Alt-Text

Verbandsorgane

1. Verbandsversammlung

Die Verbandsversammlung besteht aus dem Verbandsvorsitzenden und den übrigen Verbandsräten, d.h. den Bürgermeistern der Mitgliedskommunen.

2. Verbandsvorsitzender

Der Verbandsvorsitzende und dessen Stellvertreter werden durch die Verbandsversammlung aus deren Mitte für die Dauer der Kommunalwahlperiode gewählt.

Der Verbandsvorsitzende vertritt den Zweckverband nach außen.

amtierender Verbandsvorsitzender:
Herr Ulrich Kurtz,
Bürgermeister der Stadt Steinach

amtierende Stellvertreter:
Herr Dr. Heiko Voigt,
Bürgermeister der Stadt Sonneberg

3. Werkausschuss

Der Werkausschuss ist der vorberatende Ausschuss der Verbandsversammlung. Er besteht aus dem Verbandsrat der größten Mitgliedskommune, dem Verbandsvorsitzenden und 3 weiteren Mitgliedern der Verbandsversammlung.

Den Vorsitz im Werkausschuss führt der Verbandsrat der größten Mitgliedskommune. Der Verbandsvorsitzende ist der stellvertretende Vorsitzende des Werkausschusses.

amtierender Werkausschussvorsitzender:
Herr Dr. Heiko Voigt,
Bürgermeister der Stadt Sonneberg

amtierender Stellvertreter:
Herr Ulrich Kurtz,
Bürgermeister der Stadt Steinach

4. Bürgerbeirat

Die Verbandsversammlung beruft auf Vorschlag der Stadt- und Gemeinderäte der Mitgliedsgemeinden im WAZ Sonneberg einen Bürgerbeirat. Der Bürgerbeirat hat bis zu 13 Mitglieder.

5. Zuständigkeit der Organe des Zweckverbandes

Die Zuständigkeiten der Organe des Zweckverbandes sind aus der Verbandssatzung des Wasserversorgungs- und Abwasserzweckverbandes Sonneberg vom 29.05.1998 ersichtlich.